ambulant physio cottbus aktuelles

Aktuelles

23.01.2017 Ambulant-Physio Neujahrsempfang 2017

Torsten Erler empfängt das Ambulant-Physio-Team in festlicher Atmosphäre in der Seniorenresidenz am Sanzeberg. Er blickt auf die Ereignisse des vergangenen Jahres 2016 zurück und präsentiert aktuelle betriebswirtschaftliche Daten...

weiterlesen


07. und 08.10.2016 Interne Mitarbeiterschulung zur ICF

2001 verabschiedete die 54. Vollversammlung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), an der auch Vertreter der Deutschen Bundesregierung teilnahmen, die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF).

Das bio-psycho-soziale Modell der ICF ist der Lebenswirklichkeit unserer Patient_innen besser angepasst, weil deren gesamter Lebenshintergrund darin Berücksichtigung findet. Wesentliche Aspekte der ICF wurden 2004 ...

weiterlesen


04.07.2016 Teilnahme an der Cottbuser Drachenbootregatta

"Die Geschichte von Drachenbootrennen ist sehr stark durch Mythen geprägt, in deren Mittelpunkt steht jedoch immer der Drache. Drachenbootrennen sind Teil des Drachenbootfestes oder auch Duanwu-Festes, das am fünften Tag des fünften Mondmonats nach dem chinesischen Mondkalender stattfindet. Der populärsten Legende nach erinnert das Drachenbootfest an den Versuch, den chinesischen Nationaldichter Qu Yuan im Jahre 277 v. Chr. vor dem Ertrinken zu retten.[1] Angeblich werden seitdem zu Ehren des Dichters Drachenbootrennen veranstaltet." (Quelle: Wikipedia)

weiterlesen


08.06.2016 Worklife Balance - Wie organisiert sich Ambulant-Physio?

Die Familie und die beruflichen Verpflichtungen ausgeglichen zu bewerkstelligen ist die größte Herausforderung für die Beschäftigten und die Unternehmer in der heutigen Zeit. Der moderne Begriff „Work Life Balance“ steht für das Gleichgewicht zwischen Erwerbs- bzw. Arbeitsleben und Freizeit, Familie und sozialen Aktivitäten.

Ambulant-Physio entwickelte über die letzten Jahre Strategien und organisatorische Abläufe, um den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ein Fundament für die „Work – Life – Balance“ zu ermöglichen.

weiterlesen


27.05.2016 Abseilen in 60 Metern Tiefe - Ein Tag auf der F60

Das Besucherbergwerk F 60 in Lichterfelde bei Finsterwalde ist ein Gigant der Technik: 502 Meter lang, 204 Meter breit, 80 Meter hoch und 11.000 Tonnen schwer. Die ehemalige Abraumförderbrücke F60 erzählt von der Geschichte und der Gegenwart des Braunkohlebergbaus in der Lausitz. (Quelle: Besucherbergwerk F60)

weiterlesen