ambulant physio cottbus therapeutische kurzzeitpflege

Therapeutische Kurzeitpflege

Auf dem 9. Kongress Zukunft Prävention in der Pflege im November 2017, veranstaltet durch den Kneipp Bund e.V., den Dachverband Anthroposophische Medizin und die Barmer Gesundheitskasse wurde der Pflegebedürftigkeitsbegriff definiert.


„Ziel der Pflege ist es, ein selbständiges und selbstbestimmendes Leben zu führen“

Prof. Dr. Sabine Bartholomeyczik, Universität Witten/Herdecke, Fakultät für Gesundheit, Department für Pflegewissenschaft


Durch das Pflegeberufereformgesetz § 5 ABS 2 und 3, wird festgelegt,

„Umfassende präventive, kurative, rehabilitative, palliative und sozialpflegerische Maßnahmen“

und die

„Fähigkeit der Menschen zu fördern, um mehr Selbständigkeit zu erreichen, sowie die Förderung der Lebensqualität (Weltgesundheitsorganisation 1993)“

Selbständigkeit - Fähigkeiten fördern - Prävention - Rehabilitation sind die Schlagwörter in der modernen Gesundheitspflege! Ambulant-Physio Ergo Logo GmbH aus Cottbus entwickelt seit 17 Jahren ein Projekt, die „Therapeutischen Kurzzeitpflege“.


„8 Millionen Menschen benötigen im Alltag Hilfe und Unterstützung (Klaus et al 2016) 2/3 der Betroffenen werden zu Hause gepflegt“


Wir betreuen Menschen

  • mit dem schleichenden Verlust von Selbständigkeit
  • erworbenen und angeborenen Hirnschäden (auch Kindern)
  • mit einem chronisch verlaufenden Schlaganfall
  • mit Einschränkung in Ihrem Denk- und Orientierungsvermögen
  • mit Einschränkungen in der Ernährung (Schlucken) und der Kommunikation
  • denen einfach Ihr Alltag immer schwerer fällt

„Angehörigen sind sehr stark gefordert, langanhaltende Pflegemaßnahmen führen zur Überlastung - pflegende Angehörige sind häufig besonders belastet, gesundheitlich gefährdet (Klaus et al 2016) und weniger gesund als die durchschnittliche Bevölkerung“ (Schaefler et al 2011).

Sie kommen zu uns, können mit Ihrem Pflegeteam oder mit Ihren Angehörigen in der „Seniorenresidenz Sanzeberg“ übernachten. Sie bekommen täglich bis zu 5 Stunden intensive Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie (Empfohlener Zeitraum sind 14 Tage).


„Ihre Angehörigen können bei den Therapien anwesende sein oder machen in der Zeit einfach Urlaub!"


Wir dokumentieren umfangreich, filmen die Therapien und stellen Ihnen, Ihren Therapeuten, den Ärzten und Kostenträgern die Dokumentation zur Verfügung.

„Man spricht von Kurzzeitpflege, wenn eine pflegebedürftige Person für eine begrenzte Zeit einer vollstationären Pflege bedarf. Häufig ist das nach einem Krankenhausaufenthalt der Fall oder wenn die häusliche Pflege für eine bestimmte Zeit ausgesetzt werden muss oder soll.“

Voraussetzungen: Wer hat Anspruch auf Kurzzeitpflege?
Es haben alle Menschen ab 01.01.2017 mit anerkanntem Pflegegrad 2, Pflegegrad 3, Pflegegrad 4 und Pflegegrad 5 Anspruch auf Kurzzeitpflege sowie weiterhin auch Menschen, die durch eine Krankheit oder einen Unfall plötzlich pflegebedürftig sind und Kurzzeitpflege benötigen.


„Die Pflegekassen bezuschussen im Rahmen einer Kurzzeitpflege die anfallenden Pflegekosten mit einem Pauschalbetrag von 1.612 Euro. Dieser wird unabhängig von der Pflegestufe bezahlt.“


Seit dem 1. Januar 2016 besteht ein Anspruch auf eine Kurzzeitpflege als Leistung der Gesetzlichen Krankenversicherung für die Pflegegrade 2 - 5. Unter gewissen Voraussetzungen können auch Menschen ohne Pflegegrad über die sogenannte Übergangspflege eine Kurzzeitpflege beantragen.

Die Kosten für die Kurzzeitpflege trägt anteilmäßig die Krankenkasse in Höhe von 1.612 €, entsprechend des gesetzlichen geregelten Pflegezuschusses.

Die Therapieleistungen werden über die Heilmittelverordnungen abgeleistet. Das Verfahren zur Genehmigung eines langfristigen Heilmittelbedarfs (§ 32 Abs. 1a SGB V) ist durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (www.g-ba.de) festgelegt!

Wir betreuen Sie im Rahmen der Kurzzeitpflege mit einem intensiven Therapieprogramm.

Rufen Sie uns an und Sie erhalten Ihren individuellen Rehabilitationsplan - Cottbus 0355 | 32 115.